Vizechorleiterin


904aKatrin Görlas

geb. Gessner kam am 15.07.1981 in Essen zur Welt. Sie wuchs in Gelsenkirchen auf und tritt bereits im Alter von 4 Jahren als Mitglied der örtlichen Musikschule dem Kinderchor bei. Unter der Leitung von Herrn Helmut Vorschütz nimmt sie mit dem Chor an Chorfahrten, Bildungsreisen und Jugend-Singt-Wettbewerben teil, von denen der Chor oft mit dem 1. Preis heimkehrt.

Schon im Kinderchor ist sie solistisch tätig und spielt bereits im Alter von 7 Jahren bei dem Musical „Cinderella“ mit, dass im MiR (Musiktheater im Revier) aufgeführt wird.

Mit 9 Jahren beginnt Katrin Görlas Klavierunterricht bei Herrn Michael Konkol. Dort lernt Sie –neben Klavier spielen- alles über die musiktheoretischen Grundlagen.

Parallel beginnt sie im Jahr 1995 ein privates Gesangsstudium beim Bassisten Karl-Josef Heppekausen (Köln).

Schon während dieses Privatstudiums tritt Katrin Görlas bei Veranstaltungen und Konzerten als Solistin auf.

In Kirche und Konzertsaal ist sie gleichermaßen zu Hause.

Ihr Repertoire reicht von der Barockzeit bis zu aktuellen Hits. Sie überzeugt in der klassischen und geistlichen Musik ebenso wie in den modernen und humorvollen Kompositionen. Zu Hause fühlt sich die Mezzosopranistin in der Operette und Spieloper.

Musicals von gestern bis heute gehören zu Ihrem Repertoire und werden von Ihr besonders gepflegt. Ihre heimliche Liebe gehört dem Chanson.

Im Jahr 1998 absolviert sie erfolgreich den D1-Schein des Sängerbundes NRW und übernimmt ab sofort die Aufgaben der Vizechorleiterin für den Steeler Damenchor „Froher Klang“.

2007 tritt Katrin Görlas als Sängerin dem Frauenchor Harmonie Wetter bei und ab 2008 stellt sie auch hier Ihre Fähigkeiten als Vizechorleiterin unter Beweis.